Neuigkeiten

11. Februar 2020

Erste Konzerte 2020

Liebe Freunde,

die ersten Konzerte 2020 stehen an:

Diesen Freitag (14.2.) spielen wir in Gotha (mehr Infos dazu hier: https://www.facebook.com/events/630024101087542/ ) und am 29.2. sind wir im Auftrag der guten Tag unterwegs und spielen in Ulm beim Benefizkonzert Rock for Roos (https://www.facebook.com/events/262522034709251/).

Wir freuen uns auf beides und auf euch!

20. Dezember 2019

Release-Day

Liebe Freunde,

heute ist es endlich soweit: Unser fünftes Album „Mit den Zehen am Abgrund“ ist erschienen und kann überall angehört, gestreamt, heruntergeladen und gekauft werden!
Eine Übersicht mit allen Links findet ihr hier:

https://www.autos-band.de/mdzaa-links.html

Am schönsten ist aber immer noch Vinyl in den Händen zu halten und auch das geht:
Entweder beim Soundcircus in Ulm, bei Amazon oder natürlich am LP Release-Konzert am 27.12. in der Hudson … sieht die Platte nicht wunderbar aus?

Zeigt die Songs euren Freunden, teilt den Beitrag und schreibt uns, wie Ihr unsere neue Scheibe findet!

19. Dezember 2019

Track für Track: Zusammen zusammen

„Teilst du ein Stück vom Weg und eine Kippe mit mir?“ fragen wir im finalen Stück von „Mit den Zehen am Abgrund“ namens „Zusammen zusammen“ und Janika  und Sandra, die hier zu sehen sind, gehören auf jeden Fall zu den Menschen, mit denen die Autos das jeder Zeit machen würden!

Wenn ihr das auch gern mit uns machen wollt, hört euch den Song an und kommt alle am 27.12. zu unserem Release-Konzert in der Hudson.Ulm!

18. Dezember 2019

Track für Track: Haltet mir einen Platz frei

Der vorletzte Track des Albums handelt vom Erwachsenwerden und der Erinnerung an die Jugend und Schulzeit.
Greta versucht auch euch auf der Bank „einen Platz freizuhalten“, aber dazu müsst ihr natürlich auch den Song anhören. Also husch husch, auf zu YouTube:

17. Dezember 2019

Track für Track: Samstag

So sieht ein Mann aus, dem die Angst ins Gesicht geschrieben steht, weil die letzten Stunden des Samstag angebrochen sind. Michi von The monkey riot gang präsentiert euch mit diesem Bild eine verzweifelte Ode an die Freizeit, unseren Song „Samstag“.

Schwelgt am besten selbst in Wochenendsehnsucht:

16. Dezember 2019

Track für Track: Mit den Zehen am Abgrund

Das Titelstück des Album „Mit den Zehen am Abgrund“ versüßt euch hoffentlich euren grauen Montag! Für Lied Nummer 8 des Albums hat Lea für das heutige Foto alle ihren Mut zusammengenommen und dem Abgrund ins Gesicht geschaut! Wir haben jedoch Insiderinfos und sind uns somit sicher, dass Sie wieder unbeschadet am Boden angekommen ist.

Hier könnt ihr reinhören:

15. Dezember 2019

Track für Track: Sonntag im Frühling

An einem trüben Sonntag stellen wir euch den siebten Song des Albums vor, der – wie passend – Sonntag im Frühling heißt! Katharina entführt euch auf diesem Bild in wärme Gefilde und lässt hoffentlich ein bisschen Frühlingsluft durch eure Wohnzimmer wehen.

Der Song ist dagegen ein wütendes, stampfendes Epos, aber hört am besten selbst!

14. Dezember 2019

Track für Track: Das Bellen der Hunde

Lied 6 auf dem Album hört auf den Namen „Das Bellen der Hunde“ und wird euch von Steffi und Ihrem Prachtdackel Gustl näher gebracht … Süßer geht ja wohl kaum, oder? Wir sind jedenfalls hin und weg und fragen uns, ob man Hunden wohl Gitarre beibringen kann …

Danke an JUST Photography & Design, die das tolle Bild für uns geknipst hat!

13. Dezember 2019

Track für Track: Das Schweigen der Jämmerlichen

Unbestritten gilt der Italo-Pop als die Sternstunde der modernen Popmusik. Begebt euch mit Julia und Moritz auf eine Reise in diese magische Periode der Musik mit dem Song „Das Schweigen der Jämmerlichen“. Neben dem großartigen Saxophon-Solo der Ulmer Antwort auf Clarence Clemons Britta, gilt es auch auf die Botschaft des Songs hören! Kurz-Zusammenfassung: Nazis raus!

Lasst euch nach Italien entführen:

12. Dezember 2019

Track für Track: Wenn wir nicht hinsehen

Track Nummer 4 auf dem Album „Mit den Zehen am Abgrund“ ist das Lied „Wenn wir nicht hinsehen“ und sowohl im Text als auch fotografisch wird gefragt, ob Anelja es „ahnt, dass Seifenblasen platzen“.

Diese und andere Fragen, könnt ihr euch selbst hier stellen:

11. Dezember 2019

Track für Track: Entscheidend für die Einsamkeit

Zu Stück Nummer 3 auf unserem Album zeigt euch Erik von den hochdekorierten Jungstars von Moltke&Mörike, welche Dinge „Entscheidend für die Einsamkeit“ sind.

Wenn ihr das auch herausfinden wollt, hört ihr euch am besten den Song an:

10. Dezember 2019

Track für Track: Gouda Moses

Der zweite Song unseres neuen Albums „Mit den Zehen am Abgrund“ wird euch von zwei der Jungs von KOSMO präsentiert.

Passend zum Songtitel bedienen sich Ralf und Andi an einem christlich angehauchtem Käseigel … lecker!

Auch lecker ist der Song, den ihr hier hören könnt:

9. Dezember 2019

Track für Track: Ohne zu merken

Liebe Freunde,

wie schon bei den letzten Alben, wollen wir euch in den kommenden Tagen bis zum Release wieder jeden Track aus dem Album vorstellen und zwar mit einem thematisch passenden Foto, für das wie immer Freunde, Bekannte und befreundete Bands als Modell zur Verfügung standen.

Den Anfang macht natürlich das Eröffnungsstück aus dem Album, das auf den Namen „Ohne zu merken“ hört.

Für das Bild haben Kevin von den großartigen Robin & the Elephant und Susann zur Textzeile „Ohne zu merken, dass du den Kürzeren ziehst“ fotografiert.

Wir freuen uns, dass es endlich losgeht und wir euch mehr vom Album präsentieren können 🙂

6. Dezember 2019

Unser neues Musikvideo

Liebe Freunde,

heute ist es endlich so weit, wir können euch die erste Single aus unserem neuen Album präsentieren. Das Lied „Das Bellen der Hunde“ wollen wir euch mit einem Film Noir Crime Thriller Video näher bringen!

Vielen Dank an Songül Aydogdu und die Die Apotheke fürs mitspielen und das Bereitstellen der tollen Location!

Die Single selbst könnt ihr euch natürlich bei allen gängigen Streaming- und Downloadportalen anhören und runterladen, z.B. hier bei Spotify:

https://open.spotify.com/album/480YpYsdvdoUUDpBW3NR16…

Als kleine Überraschung gibt es auf der Single auch noch einen weiteren Song namens „Thron“, der exklusiv auf der dieser Single veröffentlicht werden wird.

Und nun viel Spaß mit dem Video … schreibt uns wie ihr es findet und wie immer fleißig teilen und liken!

24. November 2019

Die erste Single „Das Bellen der Hunde“ erscheint am 5.12.

Liebe Freunde,

wie angekündigt, haben wir noch eine tolle Überraschung vor dem eigentlichen Album-Release für euch:

am 5.12. wird eine Vorab-Single aus dem Album erscheinen! Der Song heißt „Das Bellen der Hunde“ und wird auf allen Streaming- und Downloadplattformen verfügbar sein.

Außerdem werden wir dazu wieder eines unserer cineastisch großartigen Musikvideos veröffentlichen … dieses Mal im Gerne „Crime-Thriller“.

Hören könnt ihr den Song aber schon vorher, denn wir haben die große Ehre, dass die Single Premiere am 4.12. zwischen 18:00 und 20:00 Uhr in der Radio free FM Show Variante:Unbekannte stattfindet. Unbedingt reinhören!

Mehr News anzeigen

Kommende Konzerte

29.02.2020, 20:00 Uhr

Club Schilli – Ulm

Benefizkonzert für Wild2Free Inc. - Kangaroo Sanctuary und Cobargo Wildlife Sanctuary.
13.03.2020, 20:00 Uhr

7180 Bar – Crailsheim

21.03.2020, 20:00 Uhr

Hudson Bar – Ulm

Closing Party mit
ROBIN & THE ELEPHANT
SAMUEL F. SIEBER
SCHÖFISCH & RUEß
JIVING SISTER FANNY
SIRIUS

Reinhören

Das aktuelle Album

Mit den Zehen am Abgrund

Mit den Zehen am Abgrund

Veröffentlicht am: 20.12.2019

Jetzt kaufen »

Die Autos bei Facebook

Notice: ob_end_flush(): failed to send buffer of zlib output compression (0) in /WWWROOT/162292/htdocs/wp-includes/functions.php on line 4552